Märkte

18.09.2018

Eisenwerk Frauenfeld, mein erster Markt im September. Was für ein wunderschöner Ort an diesem immer noch warmen Spätsommerabend. "Stoffwechsel" hiess die Veranstaltung, was per se schon ein guter Name ist für einen Abend, an dem es vor Allem um Stoffe, Kleider und Recycling ging. Und ich habe zum ersten mal meinen neuen Stand aufgestellt:

 Die Farben sind gut, und dass sie zufällig auch grade noch mit der Wand harmonierten - tant mieux. Aber das Licht muss ich noch optimieren. Dorthin, wo Licht ist, schauen die Leute - ist einfach so. Dafür habe ich Kleider verkauft! 

 

 

 Die kleineren Sachen wurden eher links liegen gelassen, macht nichts. Ich war zufrieden mit dem ausgesprochen inspirierenden und gemütlichen Abend - und, da kommen ja noch Märkte, dafür brauche ich schliesslich auch noch Produkte!

 

Ach ja, und noch ein weiteres, kleines Highlight aus dem Eisenwerk: Beim Kleidertausch hab ich mir ein wunderschönes Winterkleid ergattert. Der Weg in die Ostschweiz hat sich definitiv  gelohnt.

 

Jetzt bereite ich mich auf die nächsten Märkte vor:

 

Am 23. September, 10 bis 17 Uhr, bin ich am Ochsenmärt in Wetzikon. Draussen mit einem Marktstand. Und natürlich hoffe ich, dass es nicht regnet.

 

Und am 29. und 30. September, 13 bis 19, resp. 11 bis 17 Uhr, ist in Pfäffikon die Verkaufsausstellung: "Kunsthandwerk im Chesselhuus". 

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Kategorien
Please reload

Aktuelle Einträge

09.06.2019

Please reload

Archiv
Please reload

Folgen Sie uns!
  • Facebook - Schwarzer Kreis
  • Instagram - Schwarzer Kreis